Modernisierung der Grundschule in Gundelfingen

Umfassende Modernisierung der städtischen Grundschule: Energieeffizienz signifikant steigern, Raumklima optimieren, Brandschutz verbessern.

Herausforderung  – kompletter Austausch der Fassade in wenigen Wochen.

Innovation – exakte Planung im Vorfeld, hoher Vorfertigungsgrad, hohe Fertigungspräzision und optimierter Bauablauf auf der Grundlage von TES EnergyFacade.

Lösung – energetische Modernisierung des ganzen Gebäudes durch eine neue Fassade aus Holzrahmenbauplatten mit Faserzementplatten. Diese ersetzen die alte Stahl-Glas-Fassade.

Ergebnis – Schüler und Lehrer fühlen sich in der Schule wohl. Angenehm luftige Klassenzimmer im Sommer, wesentlich weniger Wärmeverlust im Winter. Moderner und innovativer Klimaschutz dank energetisch verbesserter Außenhülle.

Transfer – diese Holzbaulösung ist bei gleichen bauphysikalischen Eigenschaften deutlich kostengünstiger. Die einfachere Konstruktion und die reduzierten Vorarbeiten an der bestehenden Gebäudestruktur sparten nahezu 20% der Kosten.

Projektdaten

Bauherr und Eigentümer: Stadt Gundelfingen an der Donau
Entwurf und Planung: lattkearchitekten BDA
Bauausführung: Gumpp & Maier GmbH

Bauzeit: Osterferien und Pfingstferien 2011